Weihnachts-Drive-In bei den Sportfreunden Troisdorf 05

Um den Spielerinnen und Spielern auch dieses Jahr ein Weihnachtsgeschenk machen zu können, gehen die SF Troisdorf 05 ungewöhnliche Wege.

Unter normalen Umständen stehen um diese Jahreszeit die Weihnachtsfeiern der Jugendabteilung und der einzelnen Mannschaften im Verein an. Auf Grund der derzeitigen Situation gibt es dafür aber leider keine Möglichkeit. Dennoch wollte es sich der Jugendvorstand nicht nehmen lassen, seinen Spielerinnen und Spielern am vierten Advent persönlich ein frohes Weihnachtsfest zu wünschen. Um der derzeit gültigen Corona-Schutzverordnung gerecht zu werden, hatte der Jugendvorstand um Jugendleiterin Roswitha Klein die ausgezeichnete Idee, einen Weihnachts-Drive-In aufzubauen. Mit reichlich Abstand, SF Troisdorf 05-Masken und kontaktloser Übergabe wurden die Spielerinnen und Spieler der Jugendabteilung vom Weihnachtsmann, Weihnachtsengel und -elfen weihnachtlich beschenkt. Für die Kleinen gab es dabei einen Ball mit Vereinslogo, die Großen erhielten ein ebenfalls mit Vereinslogo bedrucktes Set Schienbeinschonerstrümpfe sowie allerlei Süßigkeiten. Zur Übergabe hielten die Fahrzeuge am Drive-In an und konnten sich ihre Geschenktüte mitnehmen.

„Es war eine große Freude, seine Spieler nach einigen Wochen persönlich wiederzusehen Find phone , auch wenn es nur mit entsprechendem Abstand möglich war. In diesen Momenten stellt man besonders fest, wie sehr einem der Fußball und die Gemeinschaft fehlt“, so U19-Trainer André Pieperiet.

Die Resonanz auf die Aktion fiel überwältigend aus. Alle Jugendtrainer bestätigten die Rückmeldungen der Eltern und Kinder, die sich sehr über das Angebot gefreut haben.

An dieser Stelle möchten sich die Sportfreunde bei der Kreissparkasse Köln sowie beim Nahkauf in Oberlar bedanken, die mit einer großzügigen Spende die Geschenke mit finanziert haben.